Im dem geplanten neuen Ortskern von Glowe sieht man endlich das erste Bauwerk. Wir sind mit den Glowern gespannt, wie es weiter geht.
Am Ortseingang von Glowe entsteht ein neues Ferienhaus-Baugebiet. Für unseren Geschmack ein wenig weit ab von der Ortsmitte und vom Badestrand.

Der Badestrand von Glowe hat auch im Winter seinen Reiz. Man kann zwar nicht baden, aber spazieren gehen bei blauem Himmel ist richtig schön. Ich habe wieder vom Zugang am Kurplatz aus fotografiert. Das erste Foto geht nach links Richtung Juliusruh, das zweite geradeaus Richtung Kap Arkona und das dritte nach rechts in Richtung Hafen.

Im Kurpark gibt es neue Steinskulpturen. Wenn man Glück hat, kann man dem Künstler sogar zuschauen.